Hier abonnieren Sie die Informationen des Evang. Mörike-Gymnasiums und der Evang. Mörike-Realschule.

Login Kollegium

 

 

 

 

 

 EMG und EMR

 

 

 

Einladung zum Elternabend Mobile Medien & Schutz der Privatsphäre im Netz für die Eltern der Klassen 5 und 8

Liebe Eltern der Klassen 5 und 8,

begleitend zu den Präventionsprojekten "Mobile Medien" in Klasse 5 und "Schutz der Privatsphäre im Netz" in Klasse 8 findet für Sie als Eltern am Montag, dem 21.01.2019 um 19 Uhr ein Elternabend im Festsaal statt. Dieser wird zusammen mit der Polizei Stuttgart und den Schülermediencoaches (SMC) durchgeführt.

Für eine bessere Planung wird um eine Voranmeldung per Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) gebeten.

Auf Ihr Kommen freut sich der AK Prävention


Wichtige Termine für Interessentinnen und Interessenten an unserer Schule

Tag der offenen Tür: Samstag, 2.2.2019, 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr


Für die Vereinbarung eines Gesprächs-Termins sind folgende Möglichkeiten gegeben:

*  Telefonische Kontaktaufnahme – 0711/960230

     Frau Barre, Frau Courth-Hullmann, Frau Oesterreicher oder unser Bibliothekar Herr Metzger

     nehmen die Personalien auf und die Terminabstimmung vor.

*  Sie können auch persönlich in unserem Sekretariat vorbeikommen.

    Die Öffnungszeiten sind: montags und mittwochs von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr, dienstags und donnerstags

    von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr.  

Anmeldefrist ist Dienstag, der 19. Februar 2019!


Kommende Sitzungstermine des Elternbeirats

Mittwoch, 30.1.2019

Mittwoch, 10.4.2019

Mittwoch, 26.6.2019

jeweils um 19.30 Uhr


 

Für das kommende Schuljahr 2019/2020
suchen wir
für unsere Realschule
Lehrkräfte für die Sekundarstufe 1
mit den Hauptfächern Deutsch, Englisch oder Französisch sowie einem beliebigen Fach!

Die Evangelische Mörike-Realschule ist eine Schule in freier Trägerschaft und staatlich anerkannt. Schulträger ist die Evangelische Schulstiftung Stuttgart. In unserem Schulverbund bieten wir zwei Schularten unter einem Dach an.
Wir erwarten:

  • eine qualifizierte Ausbildung sowie die Abschlüsse mit der Lehrbefähigung für die Sekundarstufe 1
  • Motivation und Engagement
  • die Bereitschaft, auch im Gymnasium zu unterrichten
  • konfessionelle Zugehörigkeit (ACK)

Wir bieten:

  • eine christliche Werteerziehung auf der Basis des Evangeliums und unseren Leitbildes
  • eine angenehme Schulatmosphäre und ein offenes Kollegium
  • ein vielfältiges Schulleben mit zahlreichen Angeboten
  • eine eigene Unterstufenkonzeption mit Teamzeit, eine G+M - Konzeption sowie eine eigenständige Sportkonzeption
  • ein saniertes Schulgebäude mit moderner technischer Ausstattung
  • Berufseinsteiger erhalten bei Erfüllung der Voraussetzungen auch bei uns die Verbeamtung
  • eine Beurlaubung unter Beibehaltung des Beamtenstatus ist möglich

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung! Ihre Ansprechpartnerin Katina Braun erreichen Sie unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und 0711/9602330!

Bewerbungsschluss ist der 14. Dezember 2018! Ausschreibung als .pdf


Bilder vom Weihnachtskonzert am 20.12.2018 in der Matthäuskirche

Fotos: U. Meingast


SMV-Aktion "Weihnachten im Schuhkarton"

Die SMV hatte unsere Schülerinnen und Schüler aufgerufen, für die Kinder der Flüchtlingsunterkunft in der Böblinger Straße weihnachtliche Schuhkartons zu packen. Die Liste mit den zu beschenkenden Kindern voll zu bekommen war wieder einmal kein Problem. Vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

Die Geschenkkartons wurden am Freitag vor Ferienbeginn von den Schulsprechern Lucas, Isabella und Joshi mit ihren Helfern an glückliche Kinder übergeben und auch gleich ausgepackt. 

Einen ausführlichen Bericht gibt es in Kürze auf der Seite der Schülerzeitung!

Fotos: L. Hild


Plätze 1 und 3 beim Video-Wettbewerb "Jeder hat das Recht..."

Schüler/-innen des 4-stündigen BK-Kurses bei Frau Sprenger (Blehm) haben an einem Wettbewerb – Erstellung eines kurzen Video-Beitrages zum Thema „Jeder hat das Recht…“ – erfolgreich teilgenommen und die Plätze 1 und 3 belegt! 

  

Im Rahmen einer Veranstaltung im Theaterhaus am Sonntag, dem 2.12.2018, hat die Preisverleihung stattgefunden. Der Friedenspreis der AnStifter, die diese Veranstaltung ausgerichtet haben, wurde an diesem Abend der amerikanischen Schülerin Emma Conzález verliehen. 

Am Montag, dem 10. Dezember – dem 70. Jahrestag der Verkündung der Menschenrechte – werden in der großen Pause im Festsaal die Video-Clips präsentiert!

Hier sind sie online – die 6 Werbeclips der Endauswahl des Videowettbewerbs!

1.Platz: Menschenrechte - umsonst und doch unbezahlbar! (Rosa Wimmer, Luzi Schuchmann)

https://youtu.be/NuBam1IUZLw (momentan nicht verfügbar)

2. Platz: Fang an deine Rechte zu schätzen

https://youtu.be/fHEqc70lU1I

3. Platz: Menschenrechte - für dich, für mich, für jeden (Lorenz Huml, Johanna Härtner, Alessia-Pia Ramunno, Elena Stein, Carolin Strasser, Alyssa Thye, Manuel Weiskopf, Gianluca Winter)

https://youtu.be/am8Jy1Ft0Mk

Menschenrechte sind zerbrechlich (Linda Saalfrank, Emily Schilling)

https://youtu.be/pe8TL8r5sRw

Besinnliches Schweigen.

https://youtu.be/XuhRxy5O3nI

Menschenrechte - packt sie wieder aus! (Constantin Werz, Lara Betzler, Isabel Müller)

https://youtu.be/lh0wVaLySns


 Weihnachts-Bazar 2018: Impressionen

Bilder von M. Schneider und H. Klingenfuß


Premiere der Junior-Bigband

Wir freuen uns, dass es am Mörike nun auch eine Junior-Bigband gibt. Beim Bazar präsentierte sie dem Publikum zwei Musikstücke und wurde mit viel Applaus belohnt.

A. Medler (Text und Bilder)


Workshop zum Thema Extremismus

Am Freitag, den 23.11.2018, haben im Rahmen des Seminarkurses "Nahostkonflikt" Schüler*innen der K1, vier Schülerinnen aus der 10 AR und Schüler*innen des Wahlkernfaches GK der K2 an einem Workshop, angeboten von der Organisation "Inside-Out", zum Thema "Extremismus" teilgenommen. In Form eines Simulationspiels in verschiedenen Gruppen konnten die Schüler*innen selbst erfahren, mit welch einfachen Methoden Gedanken- und Handlungsbeeinflussungen und am Ende Radikalisierung stattfinden kann.

Die Jugendlichen wurden unmerklich mit Methoden, Argumenten und Denkweisen von extremistischen Gruppen konfrontiert und sie wurden zu moralisch bedenklichen Handlungen in Form der Simulation bewegt. Im Anschluss an das Spiel fand eine Nachbereitungsphase statt, die am eigenen Erleben und Empfinden der Schüler*innen andockte. Sie reflektierten gemeinsam die Simulation.

Mit dem Planspiel "X-GAMES" gelang es an diesem Nachmittag ohne erhobenen Zeigefinger, die Jugendlichen für das komplexe Thema Extremismus mit all seinen Facetten und gruppendynamischen Prozessen zu sensibilisieren. Der Workshop wurde sowohl vom Freundeskreis der Schule als auch vom Elternbeirat finanziell unterstützt.

L. Kränzle/N. Winter (Text und Bilder)


Ganz aktuell und jetzt Online: Klausurenpläne der Kursstufe 1 und der Kursstufe 2 (auch zu finden unter Aktuelles > Stundenpläne und Klausurenpläne Schuljahr 2018-19)


Wichtige Formulare für Abiturientinnen und Abiturienten

GFS Formblätter (Abi 2019): Übersicht     GfS-Meldung 

Alle Formulare auch unter Aktuelles > Downloads


Köche und Köchinnen gesucht!!!

Damit das tägliche Mittagessen im Schülerhaus fortgeführt werden kann, sucht das Schülerhaus dringend Köche und Köchinnen. Unser Kochkalender weist noch viele unbesetzte Termine auf. Das bedeutet, dass das tägliche Mittagessen zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesichert ist.

Wir würden uns sehr über eine Verstärkung der Kochteams freuen. Selbstverständlich können Sie mit erfahrenen Kochteams zusammen arbeiten, oder selbst ein neues Kochteam bilden. Auch unerfahrene Köche und Köchinnen sind bei uns willkommen und werden von uns betreut.

Gerne dürfen bei uns auch Väter, Großeltern, Onkel und Tanten mit kochen.

Infos und Anmeldung unter www.schuelerhaus-kochen.de

Das Schülerhausteam                   und der Vorstand


Sozialfonds der Schulstiftung: Anschieben und mitziehen

Mittel der Landeskirchenstiftung und Spenden von Ehemaligen machen es möglich, 18 Schülerinnen und Schülern das Schulgeld zu erlassen. Weitere Infos auf den Seiten der Evangelischen Schulstiftung Stuttgart: Link